Bundesland

Es werden alle 8 Ergebnisse angezeigt

Spurensuche Geheimmission: Regensburg
Plätze und Brücken

9,50 

Ein geistesgestörter Wissenschafler versucht durch spektakuläre Aktionen sich einen Platz in den Geschichtbüchern zu erwirken. Durch seismische Rüttler soll die Weltkulturerbestadt Regensburg dem Erdboden gleich gemacht werden. Die Polizei konnte bereits den Auslöser für die Rüttler, sowie die 23 Hinweise finden. Allerdings konnte der Code zur Entschärfung der Rüttler durch die Hinweise noch nicht generiert werden.

Entdecken Sie die Weltkulturerbe Stadt Regensburg auf eine spielerische, individuelle Art und Weise, ohne dass Sie sich einer Gruppe anschließen müssen. Sie können sich soviel Zeit lassen wie Sie möchten. Genießen Sie das Flair der Stadt, die Donau, außergewöhnliche Straßen, Gassen, Brücken und Plätze. Nach Belieben können Sie die Tour auch unterbrechen und sich zwischendurch ein bayrisches Schmankerl oder Kaffee und Kuchen in einer der zahlreichen Gäststätten, Biergärten, Cafe´s und Bar´s genießen.

inkl. 19% MwSt.

zzgl. Versandkosten

Spurensuche Mord: Kelheim
Stadt am Fluss

9,50 

Ein Spaziergänger fand den leblosen Körper des 41-jahrigen Max Vogel gegen 22 Uhr in der Nähe des Maximiliandenkmals. Der seit einigen Stunden anhaltende Regen hat am Tatort sämtliche Spuren vernichtet, so dass eine Rekonstruktion des Tathergangs bisher nicht möglich war. Herr Vogel arbeitete als Taxifahrer in Kelheim und Umgebung. Zur Tatzeit war seine Schicht allerdings schon seit 2 Stunden beendet. Helfen Sie der Polzei den Mord aufzuklären…..

 

Erkunden Sie die niederbayrische Stadt an der Donau und genießen Sie das Flair und den Charme der Stadt mit Ihren versteckten Winkeln, Gasse, Plätzen und der Donau. Machen Sie Pause in einem der zahlreichen Biergärten, Cafe´s oder Restaurants.

 

inkl. 19% MwSt.

zzgl. Versandkosten

Spurensuche Mord: Regensburg
Fluss – Dom – Schloss

9,50 

Die 38-jährige Anna Meier wurde am Morgen von einer Nachbarin in ihrer Wohnung leblos aufgefunden. Der sofort herbeigerufene Notarzt konnte nur noch ihren Tod feststellen. Die Todesursach ist noch völlig unklar, allerdings steht außer Frage, dass sie keines natürlichen Todes gestorben ist. Helfen Sie der Polzei den Mord aufzuklären…..

 

Entdecken Sie die Weltkulturerbe Stadt auf eine spielerische, individuelle Art und Weise, ohne dass Sie sich einer Gruppe anschließen müssen. Sie können sich soviel Zeit lassen wie Sie möchten. Genießen Sie das Flair der Stadt und außergewöhnliche Straßen, Gassen und Plätze. Nach belieben können Sie die Tour auch unterbrechen und sich zwischendurch ein bayrisches Schmankerl oder Kaffee und Kuchen in einer der zahlreichen Gaststätten, Biergärten, Cafe´s und Bar´s genießen.

 

inkl. 19% MwSt.

zzgl. Versandkosten

Spurensuche Mord: Schwandorf
Schmuckstück an der Naab

9,50 

Der leblose Körper des 42-jährigen Tontechnikers Fred Stein wurde am Montagmorgen von einer Reinigungskraft, in einer großen Blutlache liegend, in der Spitalkirche in Schwandorf aufgefunden. Am Vorabend hatte hier ein Konzert einer 15-köpfigen Mambo-Big-Band stattgefunden, das auch restlos ausverkauft war. Eine Obduktion wurde angeordnet. Mit Sicherheit kann aber schon festgestellt werden, dass Herr Stein durch die Einwirkung stumpfer Gewalt getötet wurde. Helfen Sie der Polzei den Mord aufzuklären…..

 

Entdecken Sie Schwandorf in der Urlaubsregion Oberpfälzer Seenland auf eine spielerische, individuelle Art und Weise, ohne dass Sie sich einer Gruppe anschließen müssen. Sie können sich so viel Zeit lassen wie Sie möchten. Genießen Sie das Flair der Stadt, außergewöhnliche Straßen, Gassen, Brücken und Plätze. Nach Belieben können Sie die Tour auch unterbrechen und zwischendurch eine Pause bei Kaffee und Kuchen oder eine zünftige Brotzeit in einer der zahlreichen Gaststätten, Biergärten, Cafe´s und Bar´s genießen.

 

inkl. 19% MwSt.

zzgl. Versandkosten

Spurensuche Schatzsuche: Regensburg
Ein Inselrundgang in Stadtamhof

9,50 

Während des österreichisch-französischen Krieges 1809 brachten der Priester Hyronimus Bodensteiner und drei weitere Priester die Kirchenschätze der Priesterschule, der Pfarrei und einer Friedhofskapelle in ein sicheres Versteck in einem festen Gewölbe unter einem Pflasterstein. In den Kriegswirren vom 19. April bis zum 25. April war der Schatz zwar vor Feuer sicher, allerdings wurde der geheime Ort von Unbekannten geplündert. Die vier Priester machten sich auf die Suche und fanden den Kirchenschatz mit Gold, Monstranzen und Kelchen aufgehäuft und vergraben. Der Ort, an dem alles versteckt war finden Sie wenn Sie allen Hinweisen folgen, die Ihnen gegeben werde.

 

Entdecken Sie in Regensburg den zum Weltkulturerbe gehörenden Stadtteil Stadtamhof auf eine spielerische, individuelle Art und Weise, ohne dass Sie sich einer Gruppe anschließen müssen. Sie können sich soviel Zeit lassen wie Sie möchten. Genießen Sie das Flair der Stadt, die Donau, außergewöhnliche Straßen, Gassen und Plätze. Nach belieben können Sie die Tour auch unterbrechen und sich zwischendurch ein bayrisches Schmankerl oder Kaffee und Kuchen in einer der zahlreichen Gaststätten, Biergärten, Cafe´s und Bar´s genießen.

inkl. 19% MwSt.

zzgl. Versandkosten

Out Of Stock

In Vorbereitung… Spurensuche Kelheim

9,50 

Erleben Sie in Kürze eine Spurensuche in der alten Herzogstadt Kelheim! Schon in der Steinzeit siedelten Menschen in der Gegend und auch Kelten, Römer, Germanen und Bajuwaren hinterließen ihre Siedlungsspuren. Im späten 9. Jh. wurde Kelheim erstmals urkundlich erwähnt und 1151 zur Stadt erhoben. Die Wittelsbacher prägten lange Zeit die Entwicklung von Kelheim und im 19. Jh. ließ König Ludwig I. von Bayern zur Erinnerung an den Sieg über Napoleon die Befreiungshalle auf dem Michelsberg errichten. Der Bau des Main-Donau-Kanals im 20. Jh. ermöglichte der Stadt den Anschluß an den Welthandel.

Erkunden Sie die niederbayrische Stadt und genießen Sie das Flair der Stadt mit Ihren versteckten Winkeln, Gasse, Plätzen und der Donau. Machen Sie Pause in einem der zahlreichen Biergärten, Cafe´s oder Restaurants.

inkl. 19% MwSt.

zzgl. Versandkosten

Spurensuche-München-Fotoalbum Out Of Stock

In Vorbereitung… Spurensuche München

9,50 

Schon bald ist auch für München eine Spurensuche erhältlich! München wurde 1158 erstmals urkundlich erwähnt. Die Stadt wurde 1255 bayerischer Herzogssitz, war von 1328 bis 1347 kaiserliche Residenzstadt und wurde 1506 alleinige Hauptstadt Bayerns. Durch eine große Anzahl sehenswerter Bauten samt geschützten Baudenkmälern und Ensembles, internationaler Sportveranstaltungen, Messen und Kongresse sowie das weltbekannte Oktoberfest ist München ein Anziehungspunkt für den internationalen Tourismus. Bedeutende Architektur aus Romanik und Gotik, Renaissance und Manierismus, Barock und Rokoko, sowie Klassizismus, Historismus und Jugendstil prägen das Stadtbild.

Erforschen Sie die Bayerische Metropole an der Isar auf eigene Faust und in Ihrem eigenen Tempo. Ob alleine, zu zweit oder mit mehreren Freunden werden Sie nicht nur die bekannten Plätzen der Altstadt erkunden, sondern einfach die schönen und versteckten Winkel der Stadt entdecken! Machen Sie Rast in einem der zahlreichen Biergärten, Cafe´s oder Restaurants. Genießen Sie die besondere Atmosphäre der Weltstadt mit Herz!

inkl. 19% MwSt.

zzgl. Versandkosten

Out Of Stock

In Vorbereitung… Spurensuche Schwandorf

9,50 

In Kürze ist auch für die in der südlichen Oberpfalz liegenden Kreisstadt Schwandorf eine Spurensuche erhältlich! 1006 n.Chr. wurde Schwandorf das erste Mal in einer Urkunde des Klosters St. Emmeram des Bistums Regensburgs erwähnt (Suainicondorf =Schwanddorf am Fluss Naba= Naab). Die Naab begünstigte sicherlich die Besiedelung an dieser Stelle. Salz, durch das die reichhaltig vorhandenen Fische der Naab haltbar gemacht wurden und Eisen gehörten im Mittelalter zu den wichtigsten Handelsgütern. Die meist heute noch vorhandenen Bauwerke der Stadt entstanden im 16. Jahrhundert.

Entdecken Sie Schwandorf in der Urlaubsregion Oberpfälzer Seenland auf eine spielerische, individuelle Art und Weise, ohne dass Sie sich einer Gruppe anschließen müssen. Sie können sich so viel Zeit lassen wie Sie möchten. Genießen Sie das Flair der Stadt, außergewöhnliche Straßen, Gassen, Brücken und Plätze. Nach Belieben können Sie die Tour auch unterbrechen und zwischendurch eine Pause bei Kaffee und Kuchen oder eine zünftige Brotzeit in einer der zahlreichen Gaststätten, Biergärten, Cafe´s und Bar´s genießen.

inkl. 19% MwSt.

zzgl. Versandkosten